FRAUEN IM BLICK: Frauentalk zur Finnisage der Ausstellung

FRAUEN IM BLICK: Frauentalk zur Finnisage der Ausstellung

FRAUEN IM BLICK

Frauentalk zur Finnisage der Ausstellung

50 Frauen Aus Georgien

am Freitag, den12. Dezember 2014

um18:00Uhr

in der Botschaft von Georgien, Rauchstrasse 11, 10787 Berlin.

  • Nino Haratishvili, Schriftstellerin
  • Nino Lejava, Leiterin des Regionalbüros Südkaukasus der Heinrich Böll Stiftung in Tiflis
  • Rusudan Gorgiladze, Autorin und Psychologin

 

Anlässlich des Internationalen Frauentags 2014 zeigte die Heinrich Böll Stiftung Baden-Württemberg im Stuttgarter Rathaus die Ausstellung 50 Frauen aus Georgien. Diese geht auf ein Forschungsprojekt des Regionalbüros Südkaukasus der Heinrich-Böll-Stiftung zurück und widmet sich Leben und Werk außergewöhnlicher Persönlichkeiten, die mit ihrer Arbeit zur Stärkung der Rolle der Frauen in der georgischen Gesellschaft beitragen haben. Unter ihnen sind Schriftstellerinnen, Sportlerinnen, Politikerinnen, Wissenschaftlerinnen, Künstlerinnen und feministische Aktivistinnen aus dem 19. Und 20. Jahrhundert.

Die Ausstellung 50 Frauen aus Georgien bringt die oftmals in Vergessenheit geratenen Frauen in die öffentliche Wahrnehmung zurück. Ihre Biografien geben Einblicke in ihre vielfältigen Lebenswirklichkeiten und reflektieren gleichzeitig exemplarisch die Linien und Brüche der jüngeren georgischen Geschichte.

 

0 Comments

Add new comment

Add new comment